Titelschrift Flöter und Uszkureit
Untertitel: Experten für Garten und Landschaft

Logo Flöter und Uszkureit
Titelschrift Flöter und Uszkureit

Seeschloss Junostraße

Gestaltung der Außenanlagen

Auftraggeber: Windsor AG
Architekten: Kirchhof + Hammer Architekten
Bauvolumen: 155.000 €
Bauzeit: 2008

Das unter Denkmalschutz stehende "Seeschloß Junostraße" in Berlin-Hermsdorf wurde 2008 komplett restauriert und zu einer Wohnanlage mit mehreren Parteien im Reihenhausstil umgebaut. Bei der Neuanlage der Außenanlagen wurden die Zuwegungen zu den Eingängen und die Vorgärten nach Maßgaben des Denkmalschutzes mit Pflaster und Einfassungen aus Naturstein hergestellt. Es entstanden Stellplätze mit Rasenfugenpflaster. Lampen und Pflanztröge wurden nach originalem Vorbild gefertigt und eingebaut.

Im Bereich hinter dem Haus wurden in enger Absprache mit künftigen Eigentümern individuelle Wünsche der Gartengestaltung umgesetzt. Treppenanlagen führen von den Terrassen zum See hinunter.

Seeschloss Junostraße
Seeschloss Junostraße