Titelschrift Flöter und Uszkureit
Untertitel: Experten für Garten und Landschaft

Logo Flöter und Uszkureit
Titelschrift Flöter und Uszkureit

Otto-Hahn-Schule Berlin-Britz

Gestaltung der Außenanlagen: Vorplatz, Schulhof und Sportflächen

Auftraggeber: Bezirksamt Neukölln
Architekten: ST raum a. Landschaftsarchitektur
Bauvolumen: 850.000 €
Bauzeit: 2006/2007

Der Bezug zum sportbetonten Profil der Schule wurde in die Gestaltung der Außenanlagen des Schulneubaus mit aufgenommen. Durch verschieden farbiges Pflaster wurden Wellen und Schwimmbahnen angedeutet, die sich vom Vorplatz durch das Foyer bis in den Schulhof ziehen. Spezielle Betonfertigteile in der Form von Startblöcken setzen auffällige Akzente. Im Schulhof bieten eine Holzbühne sowie ein Basketball- und Kletterfeld Raum für freies Spiel und Bewegung in den Pausen. Der angelegte und dicht bepflanzte "NATURwald" wird sich mit den Jahren zu einem echten Biotop entwickeln und kann z.B. während des Biologieunterrichts als grünes Klassenzimmer genutzt werden. Ein Schulgarten wurde angelegt, in welchem die Schüler ihr erlangtes Wissen und ihren "grünen Daumen" ausprobieren können.

Außerdem wurden im Bereich der Sportflächen diverse Fußball- und Leichtathletikanlagen installiert, u.a. ein Kunstrasenplatz mit Markierungen für diverse Ballspiele.

Otto-Hahn-Schule, Platzgestaltung und Sitzelemente vor dem Gebäude
Otto-Hahn-Schule, Gestaltung und Pflanzungen vor dem Gebäude Otto-Hahn-Schule, Gestaltung und Pflanzungen vor dem Gebäude Otto-Hahn-Schule, Gestaltung und Pflanzungen vor dem Gebäude Otto-Hahn-Schule,  Anlage Naturwald Otto-Hahn-Schule,  Anlage Naturwald Otto-Hahn-Schule, Anlage Naturwald Otto-Hahn-Schule, Anlage Naturwald Otto-Hahn-Schule, Sportanlage Otto-Hahn-Schule, Platzgestaltung und Sitzelemente