Titelschrift Flöter und Uszkureit
Untertitel: Experten für Garten und Landschaft

Logo Flöter und Uszkureit
Titelschrift Flöter und Uszkureit

Geschichte

Hartmut Flöter und Wilfried Uszkureit gründeten 1977 das Unternehmen. Zu Beginn beschäftigte die Garten- und Landschaftsbaufirma, die vorrangig für die Öffentliche Hand tätig war, fünf Mitarbeiter.

Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Aufgabenspektrum und die Zahl der Mitarbeiter wuchs. 1992 führte das zur Gründung der Flöter & Uszkureit GmbH. Im Jahr 1996 wurde diese von den jetzigen Inhabern Georg Firsching und Michael Schindel übernommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen bereits 50 Mitarbeiter. Das jährliche Umsatzvolumen lag bei 11 Mio DM. Bis Mitte der neunziger Jahre gehörten vor allem die Bezirksämter sowie der Senat von Berlin zu den Auftraggebern von F & U. Schwerpunkt der Arbeit war die Gestaltung von öffentlichem Grün.

Bis heute hat sich das Leistungsspektrum deutlich erweitert. Flöter & Uszkureit bietet Neubau, Umbau, Renovierung und Pflege von Freianlagen aller Art an. Mittlerweile zählt das Unternehmen zu den größten Garten- und Landschaftsbaubetrieben Berlins, bezogen auf das Umsatzvolumen und die Zahl der Mitarbeiter. Gegenwärtig liegt der Umsatz von F & U pro Jahr bei 7 Mio €. Insgesamt 70 Mitarbeiter sind derzeit bei F & U beschäftigt. Seit Anfang der achtziger Jahre ist das Unternehmen erfolgreicher Ausbildungsbetrieb.

F & U ist Mitglied im Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin-Brandenburg e.V. und eingetragen im Berliner Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis. Außerdem ist Flöter & Uszkureit durch die Zertifizierung Bau GmbH für Bauaufträge der Öffentlichen Hand präqualifiziert.

Mitarbeiter, Poliere
Mitarbeiter, Poliere
Mitarbeiter, Poliere